Tarifvertrag versicherung 2020 arbeitszeit

Die Bewährungs- und Bewährungsfristen sind nur in den Rechtsvorschriften über die Streitkräfte, die Zivil-, Gefängnis-, Polizei- und Feuerwehrdienste gesetzlich festgelegt. Im Allgemeinen steht es den Arbeitgebern des privaten Sektors frei, ihre eigenen Bewährungs- und Aussetzungsbestimmungen festzulegen. Gibt es eine anerkannte Mehrheitsgewerkschaft, so kann diese Gewerkschaft diese Bedingungen für die Aufnahme in den Tarifvertrag aushandeln. Der Arbeitgeber schafft Bedingungen, die die Tätigkeit der Arbeitnehmervertreter gemäß diesem Kodex, den Gesetzen, dem Tarifvertrag und den Vereinbarungen gewährleisten. Die Streitigkeit wird in Anwesenheit des Arbeitnehmers, der Beschwerde eingelegt hat, oder seines Bevollmächtigten bearbeitet. Die Bearbeitung einer Streitigkeit in Abwesenheit eines Arbeitnehmers oder seines Vertreters ist nur mit seiner schriftlichen Zustimmung gestattet. Erscheint ein Arbeitnehmer oder sein Vertreter nicht vor der Kommission, wird die Bearbeitung des Arbeitskampfes verschoben. Erscheint ein Arbeitnehmer oder sein Vertreter nicht zum zweiten Mal ohne rücksichtsvoller Gründe vor der Kommission, so kann die Kommission die Verarbeitung überhaupt annullieren, was einem Arbeitnehmer nicht das Recht nimmt, sich innerhalb der durch diesen Kodex gesetzten Frist zum zweiten Mal an die Kommission zu wenden. Über die Produktionsunfälle, die sich im Laufe der Zeit auf die Kategorie der schweren oder tödlichen Unfälle übergingen, erstattet der Arbeitgeber oder sein bevollmächtigter Vertreter der zuständigen staatlichen Arbeitsaufsichtsbehörde, dem zuständigen Gewerkschaftsorgan und den Gebietsbehörden der zuständigen Bundesaufsicht Bericht, wenn sich die Unfälle in ihnen rechenschaftspflichtigen Einrichtungen ereigneten. Die Versicherungsfälle sind der Geschäftsleitung des Versicherers (am Ort der Registrierung der versicherten Person) zu melden. Der Arbeitgeber ist für die Erbringung von sanitären und nützlichen und therapeutischen und prophylaktischen Dienstleistungen für die Mitarbeiter in Organisationen nach den Arbeitsschutzanforderungen verantwortlich. Zu diesem Zweck sind sanitäre und Hauswirtschaftsräume, Räume für Mahlzeiten, Räume für medizinische Hilfe, Räume für Erholung während der Arbeitszeit und psychische Entspannung entsprechend der festgelegten Norm in organisationisten Einrichtungen auszustatten; Die Sanitärstellen werden mit Erste-Hilfe-Kits eingerichtet, die mit einer Reihe von Arzneimitteln und Zubereitungen für die Erste Instandederin ausgestattet sind; Geräte/Einheiten sind zu installieren, um mitarbeiterin und in Bereichen kohlensäurehaltiges Salzwasser usw. zu versorgen.

Comments are closed.