Muster im augenwinkel

Kombinierte Mechanismus Glaukome bezieht sich auf ein Auge mit erhöhtem Druck, in dem sowohl Offenwinkel- als auch Winkelverschlussglaukommechanismen vorhanden sind. In der Regel ist die Struktur des Auges ähnlich der in Augen mit Winkel-Verschluss-Glaukom gefunden – das heißt; der Globus ist etwas kleiner als Idee Alle Patienten, bei denen EINE POAG diagnostiziert wurde (Patienten mit mindestens zwei der folgenden Kriterien: Gesichtsfelddefekt emittiert nicht durch andere Ursachen, CDR-0,8 oder eine Asymmetrie bei CDR bei 0,2, IOP bei 22 mm Hg oder IOP-SenkenderBehandlung( (22 Augen von 11 Patienten), Glaukomverdächtige (einer der folgenden bei mindestens einem Auge bei einem Individuum mit offenen vorderen Kammerwinkeln durch Gonioskopie; Optische Scheibe oder retinale Nervenfaserschicht, die verdächtig für glaukomatousschäden, ein Gesichtsfeld verdächtig für glaukomöse Schäden in Ermangelung klinischer Anzeichen von anderen optischen Neuropathien oder konsequent erhöhte IOP verbunden mit normalem Auftreten der optischen Scheibe und Retinal Nervenfaserschicht und mit normalen Gesichtsfeld-Testergebnissen) (32 Augen von 16 Patienten) und normale Probanden (76 Augen von 38 Patienten) wurden von Patienten ausgewählt, die die Krankenhaus und Forschungszentrum zwischen Juli 2011 und Dezember 2011 wurden nach dem Zufallsprinzip in die Studie aufgenommen. Die Studie wurde vom institutionellen Prüfungsausschuss genehmigt. Alle Personen, die an der Studie teilgenommen haben, wurden informiert einwilligt. Patienten mit Brechungsfehlern bei 9D, fortgeschrittenem Katarakt, Uveitis undurchsichtigen, undurchsichtigen Medien, diabetischer Retinopathie, Sehnervenkopferkrankungen jeder anderen Ätiologie, Netzhautpigmentschichtstörungen und Stab- oder Kegeldystrophien wurden von der Studie ausgeschlossen. Alle Patienten wurden einer detaillierten ophthalmologischen Bewertung unterzogen, die die Messung der besten korrigierten Sehschärfe, die Intraokulardruckmessung, die Gonioskopie, die Fundusbewertung durch indirekte Ophthalmoskopie und Die-Schlitz-Lampen-Biomikroskopie, die Gesichtsfeldanalyse bei POAG und Glaukom-Verdächtigen durch Humphrey 30-2-Test umfasste. Transiente PERG-Aufnahmen wurden in allen Fächern durchgeführt. Das transiente Muster ERG wurde mit Hilfe von Aufnahmeelektroden (LVP), Referenzelektrode (Silberchlorid) und Bodenelektrode (Silberchlorid) gemäß den ISCEV-Richtlinien (International Society for Clinical Electrophysiology of Vision) aufgenommen. Zweck: Vergleichder der Hemifield-Asymmetrie des Gesichtsfeldverlusts (VF) bei primärem Offenwinkelglaukom (POAG) und primärem Winkelverschlussglaukom (PACG) über alle Schweregrade hinweg. Methode: Insgesamt 522 Augen von 327 Patienten mit POAG (mittleres Alter bei SD, 54,1 x 12,4 Jahre) und 375 Augen von 204 Patienten mit PACG (67,3 x 8,9 Jahre) wurden einbezogen.

Comments are closed.